Punkte Muster von Hand zu zeichnen macht Spaß und ist viel kreativer als man auf den ersten Blick denken sollte. Hier zeige ich einige spannende Sammlungen von Punktmustern als Ideensammlung zur Inspiration. Lass dich überraschen.

27 kleine Punktmuster mit Tinte und Füller gezeichnet

Dieses Blatt bietet eine Vielzahl von Inspirationen für kreative Punktmuster.

Zeichnen mit dem Lamy Safari M Füller Beispiel Punkte Muster
Punkte Muster gezeichnet mit Lamy Füller im Buch „Mein kreatives Musterbuch zum selbst gestalten“. In diesem Kreativbuch kannst du selbst viele schöne Muster zeichnen und viele Anregungen finden

Was sehen wir hier an Punktemuster?

Dalmatiner Punktmuster Mitte/Rechts bedeutet, dass man die Punkte optisch eher zufällig platziert, sodass keine Ordnung erkennbar ist.

Sehr geordnete Punktmusster stellen im Kurven dar die mit Punkten und nicht durch Linien dargestellt werden.

Die Mischform von geordneten und ungeordneten Punktmuster ist beispielsweise, wenn die dicken Punkte in einer Reihe oder Kurve (Unten/Rechts) liegen und die kleinen Punkte willkürlich verteilt werden.

Die Punkte wurden mit dem Füller: Lamy Safari M gezeichnet, also mit Tinte. Sehr zufällige Punkte erhält man, indem man die Füller ganz leicht auf einen Bleistift klopft. Nicht zu fest klopfen, sonst erhält man Kleckse.

Der englische Begriff zu handgezeichneten Punktmustern ist übrigens weniger point pattern als vielmehr dot pattern drawings. So sagt uns zumindest Google.

12 Punkte Muster mit dem Tuschestift gezeichnet

Wenn man sich mal dransetzt, fallen einem immer neue Variationen an Punktmustern ein. Eine kleine Ideensammlung. Mach selbst weiter und du hast bald selbst eine Punktemustersammlung.

Mit Tuschestifte gezeichnete Punktmuster in Schwarz / Weiß mit und ohne Linien

Die Linien inmitten der Ansammlung von Punkten geben der ganzen Punktewelt eine Ordnung.

  • Gute Punktemuster zu zeichnen hat auch etwas mit Übung zu tun.
  • Zeichne in den Rechteck 5 Linien von oben nach unten
  • Zeichne ein paar Punkte ein
  • Die Punkte dürfen optisch keine Querlinie ergeben
  • Versuche die Punkte so zu ordnen, dass sich die Felder nicht wiederholen
  • Das sind fast alles abstrakte handgezeichnete Punktemuster

Muster aus Punkten und Linien handgezeichnet

Punkte und Linien Muster : Linien durch Dots durchbrochen
Muster mit Punkten und Linien: Linien durch Dots durchbrochen

Mal mehr mal weniger Punkte durchbrechen die Linien. Auch hier immer wieder die Frage wie zufällig sollen die Punkte angeordnet werden. Ob man das nun eher als Punkte- oder als Linienmuster bezeichnet, bleibt dir überlassen.

Probiert es einfach aus. Gleich vorab, etwas rein zufällig erscheinen zu lassen, ist viel schwieriger, als eine bestimmte Ordnung darzustellen.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Punkte-Muster-Zeichnen.


Teile diesen Beitrag