In diesem Beitrag zeige ich von Hand bemusterte Sterne, einen großen Stern mit verzierten Rändern und von Hand gezeichnete stachelige Sterne. Alles zum Nachmachen mit viel Spaß.

Viele gezeichnete und bemusterte Sterne – Ein Weihnachtsmotiv

Sterne Muster zeichnen - Weihnachtsmotiv
Sterne Muster zeichnen – viele verzierte Sterne –
Als Weihnachtsmotiv sehr stimmungsvoll.

Genau dieses Sternenbild und die passende ungemusterte Vorlage findest du in meinem Buch: „Mein kreatives Musterbuch zum selbst Gestalten

Aus der Sternen-Malvorlage kann man so einiges machen. Die Sterne werden immer anders verziert. Hier siehst du ein paar von unendlich vielen Beispielen.

Du kannst die Sterne bemustern wie du vielleicht schon Kreismuster gezeichnet hast oder auch mit Spiralen und Kringeln und vielem mehr.

Mit gezeichneten Sternen aller Formen kannst du auch wunderbare Muster entwerfen.

Ein großer Stern mit mehreren Ebenen von Hand verziert

Großen Stern zeichnen und verzieren
Großen Stern zeichnen und verzieren mit Ornamenten oder Ranken. Auch dies Bild samt Vorlage findest du im Buch: „Mein kreatives Musterbuch zum selbst Gestalten“.

Der Stern ist nicht ausgefüllt, ist aber dennoch ein seiner Lebendigkeit beeindruckend. Hierfür eigenen sich besonders gut gezeichnete Ranken.

Selbst gezeichnete Sterne teils stachelig und spitz

Selbst gezeichnete Sterne stachelig und spitz
Selbst gezeichnete Sterne stachelig und spitz in Schwarz-Weiß

Hier siehst du einige besonders stachelige und spitze Exemplare der Sterne. Besonders auffällig sind Sterne, die etwas unregelmäßiger geformt sind, oder bei deinen einen Spitze, ein Stachel besonders lang ist.

Wenn du die Spitzen extra betonst, dann wirken die Spitzen wie Stacheln. Du kannst die Sterne auch ausgefranst mit vielen kleinen Strichen zeichnen. Laß einfach deiner Fantasie freien Lauf.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Teile diesen Beitrag