Muster in Kreisen zeichnen kann ganz einfach sein: Ich zeige dir in diesem Beitrag 48 Kreismuster-Beispiele (von Hand gezeichnet) zum Nachmachen und als Anregung zum selber zeichnen.

Zum Anfang helfen Vorlagen mit leeren Kreisen

Du kannst dir die Vorlage mit einem Zirkel selbst erstellen und dann im Copyshop einige Male kopieren.

Die Kreismuster Beispiele

Hier nun die versprochenen 48 gezeichneten Muster im Kreis, danach beschreibe ich noch kurz einige der Muster, damit du noch zu weitere Ideen kommen kannst:

Muster in Kreisen und gemusterte Kugeln selber zeichnen. von Hand
Muster in Kreisen und gemusterte Kugeln selber zeichnen. So geht’s und so macht es auch Spaß. Handgezeichnete Kreis-Muster haben ihren eigenen Charakter.

Einschub: Diese Muster zu zeichnen hat irre viel Spaß gemacht, da musste ich doch glatt ein Musterbuch zum Selsbtzeichnen auflegen, damit ihr auch so viel Freude haben könnt.

Klar: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, aber ein paar Worte zu den kleinen Kreisbildern sollen noch einmal mehr kreative Ideen freisetzen.

Die gezeigten Muster oder auch verzierten Kreisrahmen lassen sich gut für das bemustern von gezeichneten Sternen verwenden. Insbesondere für Weihnachten eine schöne Idee.

Die Schwarz-Weiß Kreismuster habe ich mit meinem Lieblings-Tuschestift angefertigt.

Welche Kreismuster haben wir hier entwickelt:

Wie mache ich aus einem Kreis eine Kugel?

Üblicherweise wird einem in Kunstunterricht die Schattierung beigebracht um ein Kugel zu zeichnen. Das sieht gut aus, dauert aber. Einfacher ist das Zeichnen einer Kugel es mit einfachen schwarzen kurzen gebogenen Strichen: lasse einen kleinen Fleck weiß und werde zum Kreisrand hin immer dunkler. (Kreise 1, 2, 3, 4)

Ein Kugel kannst du auch mit Hilfe von gebogene Linien darstellen, so kannst du auch einen 3D Effekt einfach zeichnerisch erzeugen. (Kreise 6, 10, 11)

Kreisrand verzieren und vielfältige Muster erzeugen

Eine schöne Verzierung eines Kreises erreichst du auch z.B. durch das Anlegen von vielen geraden Tangenten. (Kreise 13 und 14). Je Größer du den Kreis machst, desto eindrucksvoller wird das ganze. Gehe dabei symmetrisch vor.

Sehr schön sind auch viele kleine Striche oder Kreuze am Kreisrand zu Bemusterung (Kreis 23, 24, 28)

Kreisrahmen und Kreisrand verziert von Hand gezeichnet
Beispiele für: Kreisrahmen und Kreisrand verziert (von Hand gezeichnet)

Für den Kreisrahmen, den Kreisrand kannst du natürlich auch viele Designs nutzen, die du schon zum Dekorieren und Verzieren von gezeichneten Bilderahmen oder eckige Rahmen genutzt hast.

Wenn der Kreisrahmen blumig, pflanzlich sein soll, dann bieten die Zeichnungen zu Ranken und Blumenranken eine gute Inspiration.

Kreise innen bemustern

Viele kleine Punkte sind immer nett und können sogar einen leichten Kugeleffekt erzeugen (Kreis 27)

Zeichne ein Muster das immer abwechselnd vertikale Striche und dann ein vertikale Kette von immer größer werdenden Kugeln zeigt. Es wird auch wieder umso eindrucksvoller je größer das Kreisbild ist. (Kreis 26)

Wenn du Schneckenmuster oder pflanzenähnliche Gebilde in den Kreis hineinzeichnest, dann wird er sehr lebendig. (Kreis 16, 34, 35)

In Kreismustern kannst du auch wunderbar üben, wie du Buchstaben und Zahlen zeichnerisch hervorhebst durch einfach vertikale und horizontale Strichmuster. (Kreis 38, 39)

Kreise sind natürlich auch wunderbar um Negativmuster oder Stempeldruckmuster nachzuahmen (Kreis 47, 48)

Kreise bemustern ist kein Hexenwerk

Kreise zu bemustern und einfach kreativ sein ist kein Widerspruch. Du kannst die Kreisform in dein Muster aufnehmen oder sie einfach nur als eine Begrenzung für dein Muster betrachten.

Wichtig ist nur, dass du viel probierst. Also fange erst mal mit kleinen Kreisen an und bemustere sie mit allem was dir einfällt.

So weiß du auch sehr bald welche Kreismuster dir mehr liegen. Damit machst du dann weiter.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Teile diesen Beitrag