In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr einfache Ellipsen-Muster zeichnen könnt und wie ihr die Gestaltung der Muster variieren könnt.

Ellipsen Muster zeichnen – Beispiele

Muster zeichnen Ellipsen
Ellipsen Muster zeichnen – 15 Beispiele, wie man einfache Ellipsen bemustert

Übrigens: Ellipsen Muster in so einer Vorlage gezeichnet zu haben ist auch perfekt, um später Ostereier zu gestalten. Wer am Bemalen von Ostereiern Spaß hat, für den ist es goldwert, sich schon mal ein paar Gedanken gemacht zu haben.

Die Vorlage dazu gibt es auch in meinem Musterbuch und damit kannst du dir auch ganz andere Muster ausdenken – nur die Formen sind durch die Vorlagen vorgeben – nicht die Inhalte.

Ellipsenmuster Variationen

Stifte mit unterschiedlichen Stärken verwenden

Die Ellipsen 1-5 sind mit zwei unterschiedlichen Stiftstärken gemalt, dafür habe ich das Faber-Castell Tuschestifte-Set Artist Pen verwendet. So hast du die Auswahl noch feiner oder sogar noch stärkere Linien zu zeichnen.

Die Ellipsen-Form in das Muster aufnehmen

Wenn du leicht gebogene Linien in dein ellipsoides Muster aufnimmst, erhälst du automatischen einen eindrucksvollen 3-D Effekt. Wie an den Beispielen 10, 12 und 13 zu sehen ist. Bei den einfachen Mustern von 3, 5 und 6 sieht man das auch schon.

Kreismuster anschauen: Ihr könnt in der Regel recht einfach die gezeichneten Muster in Kreisen so abwandeln, dass sie auch gut in Ellipsen passen. Diese Formen sind sich ähnlich.

Rautenmuster in der Ellipse

Rautenmuster in Ellipsen sind sehr schön und beeindrucken bei Betrachten.

Zeichne zuerst das grobe Rautenmuster und füge dann in die entstandenen Rauten kleine Rauten ein. Am Ende kannst du in jede kleine Raute noch einen Punkt, Kreis oder eine Blume reinsetzen, dann wirkt das Muster sehr komplex ist aber dennoch einfach gezeichnet.

Ellipsen zeichnen muss man üben.

Ja, es ist schwieriger Muster für Ellipsen zu zeichnen, aber nur weil es ungewohnter ist.

Ein Quadrat oder Rechtecke bekommt jeder auch von Hand gut gezeichnet, um es dann mit einem Muster zu befüllen.

Einen Kreis von Hand zu zeichnen muss man üben, geht aber auch irgendwann ziemlich rund. Sonst hilft ein Zirkel.

Einigermaßen symmetrische Ellipsen von Hand zu zeichnen ist hingegen schon schwieriger, daher macht man es seltener. Üben hilft.

Hilfsmittel um die elliptische Form zu zeichnen.

Es gibt Ellipsenzirkel (Ellipsograph), die hat nur kaum einer zu Hause und sind nur in Spezialgeschäften zu finden. Das Prinzip hinter den meisten Systemen stammt übrigens schon von Archimedes.

Für kleinere elliptische Zeichnungen, die ihr auf euer Papier bringen könnt sind Ellipsen-Schablonen* (Amazon Link) die richtige Wahl.

Oder ihr baut euch einen Ellipsographen selbst mit der „Gärtner Methode“:

Ellipse mit dem Faden zeichnen

  1. Dazu steckt ihr Pins oder Reißnägel in euer Papier. (nehmt eine sehr dicke Pappe oder ein weiches Holzbrett als Untergrund)
  2. Nehmt dann eine Schlaufe, großes stabiles Gummi oder einen zusammengeknoteten Faden.
  3. Legt die Schlaufe um die beiden Pins und führt nun einen Stift an der Schlaufe entlang.
  4. Tatsächlich ist die kurze Anleitung bei Wikipedia zum Ellipsen zeichnen von Hand aussagekräftig genug.
  5. Fertig ist die Ellipse.

Viel Spaß beim bemustern eurer Ellipsen.

Das Buch zum Muster zeichnen* kannst du bei Amazon bestellen: ob für dich selbst oder als Geschenk, für alle die gerne mal einen Sift zur Hand nehmen. Das macht Spaß.


Teile diesen Beitrag